Wichter Hinweis!

Mit dem 2. November treten bis zum 30. November die neuen Corona-Verordnungen der Bundesregierung in Kraft, die natürlich auch das kulturelle Angebot in der Uckermark beschränken. Somit werden alle Veranstaltungen mit Unterhaltungscharakter ausgesetzt. Auch Gaststätten und Einrichtungen der Freizeitgestaltung wie Kinos, Theater und Museen werden geschlossen. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Veranstalter Ihre Termine im kalendariUM bereits aktualisiert haben und somit Veranstaltungen zwar angezeigt werden, jedoch nicht im November stattfinden können. Bitte kontaktieren Sie die Veranstalter direkt – Links zur deren Webseiten sowie alle Kontaktdaten finden Sie auf den Detailseiten der einzelnen Veranstaltungen.

Matthias Platzeck - Lesung
25.11.2020 19:30 Uhr

Matthias Platzeck - Lesung

„Wir brauchen eine neue Ostpolitik“ Russland und Deutschland haben sich entfremdet. Matthias Platzeck fordert daher nichts weniger als eine neue Ostpolitik. Das deutsch-russische Verhältnis gleicht einem Scherbenhaufen: Die Hoffnung auf Entspannung – mit dem Fall des Eisernen Vorhangs schon zum Greifen nah – hat sich 30 Jahre später zerschlagen, Russland ist wieder zum Feindbild geworden. Matthias Platzeck engagiert sich für einen Dialog auf Augenhöhe: Deutschland sollte Russland endlich als Partner akzeptieren und dessen Interessen ernst nehmen. Für diesen Perspektivwechsel muss man nicht mit allem einverstanden sein, was in Moskau passiert. Aber es hilft das Eingeständnis, dass auch der Westen in den vergangenen Jahrzehnten entscheidende Fehler begangen hat.

Eintritt: 15,00 €

Kategorie: Theater / Tanz / Kabarett

Region: Uckermark, Schwedt

Adresse

Uckermärkische Bühnen Schwedt - Großer Saal
Berliner Straße 46/48
16303 Schwedt
Tel.: +49 (0)3332/538 111
Fax.: +49 (0)3332/538 119

Veranstalter

weitere Veranstaltungen ubs Uckermärkische Bühnen Schwedt

Ein Service der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH: Weitere Informationen zu Reisen, Ausflügen und Veranstaltungen in Brandenburg.